Startseite | Aktuelles | Sportstätten | Trainingszeiten | Sponsoren | Vorstand | Mitglied werden | Kontakt | Impressum | Gesamtverein TVD  
 

 
Alte Herren Abteilung
Damen-Abteilung
Hallensaison 2017/18
Herren-Abteilung
Jugend-Abteilung
Schiedsrichter
Trainer-Info
TVD - Abteilungen
TVD-Fussball-Camp
Vereinsspielplan
Weiterbildungen
 
Übersicht Plätze:
frei
gesperrt

Hauptplatz
Vorplatz
Schützenplatz 1
Schützenplatz 2
Schützenplatz 3
Schützenplatz 4
Von Galen-Platz
 
Aktuelles
[14.12.2017 | von Michael Schmidt/Dirk Tepe]

Saisonverlauf 2.D-Jugend Junioren

Erwartungen übertroffen

Unter dieser Überschrift lässt sie der bisherige Saisonverlauf der 2. D-Jugend zusammenfassen.

Zusammengesetzt aus dem Großteil der letztjährigen 1. E-Jugend und vier Spielern aus dem älterem Jahrgang war der Mannschaft der Wechsel auf die neue Platzgröße, der Abseitsregel und die höhere Anzahl an Spielern zu Beginn der Saison doch anzumerken. Mit reichlich Sand im Getriebe wurden die ersten beiden Spiele zwar knapp und glücklich mit 3:2 gewonnen, aber auch solche Spiele müssen erst einmal gewonnen werden. Auch ein Rückschlag im dritten Spiel gegen Rechterfeld, es sollte die einzige Niederlage der Saison bleiben, konnte die konstante positive Weiterentwicklung der Mannschaft nicht stoppen. Und so entwickelten sich der Kampf um die Meisterschaft zu einem Dreikampf zwischen Dinklage und den, auch fast ausnahmslos mit dem jüngeren Jahrgang bestückten, Mannschaften aus Lohne und Osterfeine. Zunächst stand das Spiel gegen den E-Jugend-Vizemeister der letzten Saison, BW Lohne, auf dem „geliebten“ Kunstrasen in Lohne an. Hier konnte ein 0:2 Pausenrückstand nach einer überzeugenden 2. Halbzeit in ein für die Lohner sehr schmeichelhaftes 2:2 umgewandelt werden. Ein erstes Ausrufezeichen unserer Mannschaft an die Konkurrenz. In der nachfolgenden Woche kam es zum Showdown gegen den E-Jugendkreismeister der letzten Saison, SW Osterfeine. Dieses Spiel war noch eine Spur besser als das Spiel gegen Lohne. Nur leider konnten wir die spielerische und kämpferische Überlegenheit nur zu einer 1:0 Halbzeitführung ummünzen. Auch in der 2. Halbzeit konnte das Spiel als Einbahnstraßen-Fußball bezeichnet werden. Aber ein weiteres Tor wollte trotz zahlreicher Einschussmöglichkeiten für uns nicht fallen. Und so kam es, wie es immer kommt. Drei Minuten vor Schluss konnte Osterfeine nach einem Missverständnis Marke „Nimm du ihn, ich hab ihn sicher“ noch ausgleichen. Nach weiteren Siegen fehlte uns nach 7 Siegen, 2 Niederlagen und einer Niederlage nur 1 Punkt zur Meisterschaft. Aber auch die Vizemeisterschaft kann als überragend klassifiziert werden, haben wir doch gezeigt, dass wir auf Augenhöhe mit den letztjährigen überragenden E-Jugend-Mannschaften aus Lohne und Osterfeine agieren können.

Auch die am Wochenende abgeschlossene Hallensaison konnte mit dem 3. Platz knapp hinter Osterfeine und Oythe erfolgreich abgeschlossen werden.

In der Vorrunde konnte wir uns mit 7 Siegen, 1 Unentschieden und 2 Niederlagen mit einem überragenden Torverhältnis von 51:12 Toren als bester Tabellenzweiter für die Endrunde 1 qualifizieren. Die Meisterschaft wurde im letzten Spiel gegen Osterfeine verloren, da wir in diesem Spiel durch geschickt vorgetragene Konter der Osterfeiner mit 0:3 den Kürzeren zogen. Sicherlich kann man sich darüber ärgern, aber letztendlich steht der Spaß am Fußball an erster Stelle und Niederlagen gehören zum Spiel nun einmal dazu.

Resümierend können die Jungs voller Stolz auf eine tolle und supererfolgreiche Saison zurückblicken. Sie haben in der Saison gezeigt, welches Potential sowohl mannschaftlich als auch spielerisch in ihnen steckt. Ich bin mir sicher, dass wir in der Zukunft noch einige positive Meldungen von dieser Mannschaft hören werden.


Mit sportlichem Gruß

Dirk Tepe


[06.12.2017 | von Janick Lampe/Jan Bernd Vocke]

Aufwärmshirts für die 3. Herren

Die 3. Herren freut sich über tolle neue Aufwärmshirts. Gesponsert wurden diese von Michael Schmunkamp vom Schuh- und Sporthaus Niemann aus Dinklage. Dafür und für das entgegengebrachte Vertrauen möchte sich die Mannschaft recht herzlich bedanken.

Gleichzeitig wünscht die 3. Herren allen Dinklagern und deren Familien eine gesegnete Weihnachtszeit, ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. 

Gruß
die 3. Herren



[06.12.2017 | von Janick Lampe/Jan Bernd Vocke]

Trainingsanzug und Aufwärmpullover für die 3. Herren

Die 3. Herren freut sich über tolle neue Trainingsanzüge, sowie die dazu passenden Aufwärmpullover. Gesponsert wurden von der Firma Strauch's Kältesysteme aus Lastrup. Dafür und für das entgegengebrachte Vertrauen möchte sich die Mannschaft recht herzlich bedanken.


[04.12.2017 | von Simon Burhorst]

Schiedsrichteranwärterlehrgang

Ab dem 10.01.2018 findet wieder ein Schiedsrichteranwärterlehrgang statt. Wie in jedem Jahr sucht der TVD interessierte Anwärter. Die Schiedsrichter waren in den letzten Wochen in den C-Jugend-Mannschaften des TVD unterwegs. Einige Personen haben sich schon gefunden. Am 08.12.2017 findet um 19 Uhr eine Infoveranstaltung für alle Interessierten im Anpfiff statt. Mindestalter ist 14 Jahre (bis zum 31.03.2018) Alle weiteren Informationen siehe -> Schiedsrichter -> Schiedsrichter werden.
Mit sportlichen Grüßen
Simon Burhorst


[28.11.2017 | von Markus Ruhe]

Toiletten Schützenplätze

Hallo Sportkameraden,

aufgrund des gemeldeten Frostwetters wurde in den neuen Toiletten am Schützenplatz das Wasser abgestellt. Daher können die Toiletten nicht mehr benutzt werden.

Bitte beachten!!

Danke

Der Vorstand

Michael Schmidt und Markus Ruhe


[18.11.2017 | von Frederik Böckmann]

Altherren-Hallenkreismeisterschaft

Guter Anfang, schlechtes Ende
Im vergangenen Jahr blamierten wir uns mit null Punkten nach dem ersten Spieltag bis auf die Knochen, jetzt sind es fünf mehr. Doch richtig zufriedenstellend war der erste Spieltag der Altherren-Hallenkreismeisterschaft in Lohne für uns trotzdem nicht. Nach drei Spielen waren wir mit fünf Punkten Tabellenführer. Nach einem 1:1 gegen Carum, folgte ein starkes 3:0 gegen Oythe und ein 0:0 gegen Lüsche. Diszipliniert in der Defensive, mit Sinn und Verstand in der Offensive: Unsere ersten drei Spiele macht Mut auf Mehr.  Doch danach kam nicht mehr viel.
Die erste Ernüchterung folgte bei der 1:3-Niederlage gegen Visbek, die wir auch in der Kategorie "Pleiten, Pech und Pannen" abhaken konnten. Das 0:1 war am Samstag ein Sonntagsschuss in den Giebel, beim 0:2 wurde ein Schuss vom Pfosten unglücklich von Torwart Andreas Pund ins eigene Tor abgefälscht, das 0:3 fiel durch katastrophale Zuordnung bei einer Ecke gegen uns. Das 1:3 für uns fiel dann erst mit dem Schlusspfiff.
Noch größer war die Enttäuschung beim 3:4 gegen BW Lohne, als wir uns nach einer 2:0- und 3:2-Führung noch die Butter vom Brut nehmen ließen. Hauptgrund: taktisches Unvermögen, fehlende Disziplin und miserables Zweikampfverhalten. Lohnes Rainer Tegenkamp, der älteste Spieler des Turniers, erzielte gleich alle vier Tore für die Blau-Weißen.
Fazit: Am zweiten Spieltag am 9. Dezember in Lohne ist für uns in der sehr ausgeglichenen Gruppe sicherlich noch alles drin. Aber nur, wenn wir unsere Mega-Chancen in der Offensive nutzen und sich auch alle Akteure an das taktische Ein-Mal-Eins des Hallenfußballs halten.

1. Lohne, 10 Punkte
2. Oythe, 9 Punkte
3. Carum, 8 Punkte
4. Visbek, 6 Punkte
5. Dinklage, 5 Punkte
6. Lüsche, 4 Punkte

TVD: Pund - T. Schwermann, Dießel, Meiborg (1), Böckmann (2), S. Buzaku (1), Depping (3), S. Ablak, Heseding (1), B. Rösener, Burgess.


[13.11.2017 | von Markus Ruhe]

Platzsperren am 29.11.17

Hallo Sportkameraden,

alle Plätze gesperrt.

Der Vorstand

Markus Ruhe


[19.10.2017 | von Thore Quednau]

Trainerfortbildung am 04.11. ab 10:00 Uhr in Langenberg

Am 04.11 um 10 Uhr wird auf der Sportanlage Langenberg eine interessante Trainerfortbildung zum Thema

"Torchancen herausspielen und verwerten"

durch den erfahrenen Referenten Marek Wanik vom Lehrstab für Qualifizierung NFV durchgeführt.

Marek Wanik ist ein sehr erfahrener Fußballehrer, der unter anderem bereits über 800 polnische Jugendtrainer erfolgreich ausgebildet hat.

Die Fortbildung beginnt um 10 Uhr und wird voraussichtlich gegen 14 Uhr enden.

Die Teilnehmerzahl ist auf 25 begrenzt und wird nach Eingang der Anmeldung vorgenommen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anerkennung der LE für eine Verlängerung von Lizenzen ist gewährleistet.

Anmeldung an
helmut.poehlking@ewetel.net

bis zum 02.11.

Erscheinen in Sportbekleidung ist erwünscht!


[19.10.2017 | von Platzkommission]

Hallenbelegung

Die Mannschaften die sich gemeldet haben sind im Hallenbelegungsplan eingeteilt.


[18.10.2017 | von Janick Lampe/Jan Bernd Vocke]

1. A-Jugend - VFL Oythe II

Am gestrigen Dienstag stand für die 1. A-Jugend das 3. Spiel binnen 6 Tagen an. Auf einem schwer bespielbaren und zum teil schlechtem Platz überzeugte die Mannschaft in der 1. Halbzeit vor allem durch Spielfreude und Spielwitz und ging völlig verdient mit 1:0 in Führung ('16. Jan in-der-Wieschen nach Vorlage von Tim Lefert). Abermals wurden leider zu viele Großchancen ausgelassen, sodass man mit dieser knappen Führung in die Halbzeitpause ging. 

Nachdem Lukas Windhaus nach Vorlage von Elias Vodde ('47.) das 2:0 erzielte, ging es die Mannschaft ruhiger an und man lies Oythe ein bisschen mehr spielen, ohne das es vor dem eigenem Tor gefährlich wurde. Den Schlusspunkt setzte Tim Lefert, welcher nach schönem Pass von Elias Vodde zuerst den Gegenspieler ausspielte und den Ball dann sehenswert im rechten Winkel "versenkte".
Nach nun 7 Punkten innerhalb von 6 Tagen hat die Mannschaft die Qualifikation zur OM-Kreisliga wieder selbst in der Hand.
Sportliche Grüße


 


Seitenanfang