In Kooperation mit dem Inklusionsprojekt Dinklusiv unterstützt der TVD jetzt das Projekt „Fußball für alle“. Mit diesem Projekt wollen wir Kindern und Jugendlichen mit und ohne Behinderung das gemeinsame Fußballspielen ermöglichen. Dabei tritt der Leistungsgedanke klar zurück und der Spaß und das Miteinander stehen im Vordergrund.

Das Projekt „Fußball für alle“ verfolgt folgende Ziele:

  • Kindern und Jugendlichen soll die Möglichkeit gegeben werden, Fußball als Sportart kennen zu lernen und sie nach ihren Möglichkeiten teilhaben zu lassen
  • Weiterentwicklung vorhandener Fähigkeiten unter besonderer Berücksichtigung der Sportart Fußball
  • Mit der Zugehörigkeit zu einer Fußballmannschaft wird der Wunsch nach Teilhabe am gesellschaftlichen Miteinander gefördert
  • Kooperation mit Vereinen, Institutionen und Organisationen

Das Trainerteam legt großen Wert darauf, dass sich die Kinder und Jugendlichen in einer vertrauensvollen und wertschätzenden Atmosphäre individuell entwickeln können.

Inklusionsteam

Inklusive Trainingsarbeit setzt ein hohes Maß an Flexibilität voraus, bewährte und sinnvolle Methoden und Übungen ggf. situativ abzuwandeln, damit sie besser auf die Voraussetzungen und Bedürfnisse der Trainingsteilnehmer passen. Da kann es dann schon mal die ein oder andere „Sonderregel“ geben, damit z.B. ein Teilnehmer oder eine Teilnehmerin mit Behinderung in gleichem Maße teilhaben kann wie alle anderen. Auch die Unterstützung in Form einer persönlichen Assistenz schmälert nicht den Erfolg der Teilhabe – im Gegenteil: Eine Assistenzperson, die ihre Rolle defensiv und beiläufig wahrnimmt, kann für das gesamte Trainingsteam eine Bereicherung sein.

Neben dem regelmäßigen Training möchte die Mannschaft gerne an angemessenen Leistungsvergleichen in Form von Turnieren oder Freundschaftsspielen teilnehmen. Es bringt einfach eine Menge Spaß, mal gegen andere Teams zu spielen und ein Fußballturnier zu bestreiten.

Eingeladen, beim Training vorbeizuschauen, sind Kinder ohne und mit Beeinträchtigungen auf körperlicher, geistiger und / oder seelischer Ebene, mit Einschränkungen der Motorik, der Sinneswahrnehmung, der Denk- oder Lernfähigkeit, der Kommunikation und/ oder der Verhaltensweisen. Außerdem laden wir Interessierte ein, das Trainer- bzw. Betreuerteam zu verstärken.

Ansprechpartner: Thomas Pauly
Telefon: 04443/979-141
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Ansprechpartner: Heinz Fischer
Telefon: 04443/979-109
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Ansprechpartner: Melina Ruholl
Telefon: 04443/50705012
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Trainingszeit:
Draußen (i.d.R. von Osterferien bis Herbstferien): dienstags, 15.30-17.30 (derzeit noch Von-Galen-Platz)
Drinnen (i.d.R. von Herbstferien bis Osterferien): donnerstag s, 15.30-17.15 (Halle 1 TV Dinklage)

Platzsperren

Hauptplatz gesperrt
Vorplatz gesperrt
Schützenplatz 1 gesperrt
Schützenplatz 2 gesperrt
Schützenplatz 3 gesperrt
Schützenplatz 4 gesperrt
von-Galen-Platz gesperrt

Termine

12.12.2018, 16:00 Uhr
Nikolausfeier bei Susen

21.12.2018
OV-Supercup

05.01.2019, 19:04 Uhr
TVD-Kohlessen